Beiträge

In der zweiten Runde des Sparkassen Hallencup belegte die Mannschaft der E2 den 1. Platz in der Gruppe E. Austragungsort und Gastgeber war dieses Mal der
TSV 1860 Weißenburg. Im ersten Spiel traf die SG auf den TSV Greding und konnte mit einem 2:0 Sieg gut ins Turnier starten. Im zweiten Spiel sorgte ein 3:0 Erfolg gegen Hilpoltstein für weitere 3 Punkte. In einem hitzigen Spiel gegen die Gastgeber aus Weißenburg reichte es nicht ganz für den Sieg und man musste sich mit einem 0:0 zufriedengeben. Trotz einer Niederlage gegen den ESV Treuchtlingen konnte die SG souverän in die nächste Runde einziehen.

Beim diesjährigen Löwen-Hallen Cup 2019 in Wendelstein konnte die Mannschaft der E2 nicht ganz an die Leistung der letzten Jahre anknüpfen.
Als erster Turniergegner stand gleich ein großer Name auf dem Plan. Der 1.FC Nürnberg sollte es sein. Trotz des Kampfgeistes auf Schwander Seite setzte sich der Club mit einem knappen 0:1 durch. Was folgte waren Siege gegen Schwabach04 und Schwarzenlohe aber leider auch unglückliche Niederlagen gegen die Hausherren sowie die starke Mannschaft aus Rednitzhembach. Am Ende erreichte die SG einen soliden 4.Platz und konzentriert sich auf die nächste Runde der HKM.

Die U11/ 2 der SG Schwand-Leerstetten kann doch noch siegen. Nach zuletzt 4 Niederlagen in Folge musste im letzten Heimspiel der Hinrunde noch ein Sieg her. An einem 3°C kühlen aber sonnigem Samstagmorgen war die Mannschaft der E2 hoch motiviert.
Die Gegner aus Unterreichenbach standen in den ersten Minuten sehr kompakt und machten der SG das Leben schwer.
Mit kurzen, schnellen Pässen und tollen Laufduellen an der Außenline ging die SG aber dann doch verdient in Führung und konnte mit einem beruhigendem 6:1 in die Pause gehen.  Die zweite Hälfte startete so wie die erste endete. Tore wie aus dem Lehrbuch. Trotz eines mutig mitspielendem Unterreichenbacher Torwart, hieß der Endstand 10:2 und die U11/2 überwintert somit auf dem 4.Tabellenplatz!

Erstes Heimspiel der Saison 2019/2020 und zweiter Sieg für die Mannschaft der E2.
Die Gäste der Spielvereinigung Roth starteten nach dem Anstoß blitzschnell und gingen rasch in Führung. Die SG musste dem Rückstand lange hinterherlaufen denn die SpVgg aus Roth hielt das Tempo in der Anfangsphase hoch. Mit viel Einsatz gelang bis zur Halbzeit der Ausgleich. Im zweiten Durchgang konnte die SG Ihre Heimstärke nutzen und hatte immer die richtigen Antworten auf den Druck der Gäste. Nach vielen tollen Kombinationen vor dem Rother Tor siegte unser Team der U11/2 verdient mit 7:4.

Die Saison 2019/2020 startete für die aktuelle Mannschaft der E2 mit einem klaren Auswärtssieg in Penzendorf. Die laufstarken Gastgeber konnten anfänglich gute Torchancen herausspielen aber scheiterten im Abschluss oft am Schlussmann der SG.
Nachdem die SG ins Spiel gefunden hatte war die Richtung klar. Zur Halbzeit stand es bereits 0:3 und nach dem Seitenwechsel folgten weitere 6 Treffer. Auch die Gastgeber konnten sich noch mit einem Tor belohnen.
Nach diesem starken Auftakt steht die U11/2 vorerst auf Platz 1 der Tabelle.