Selbst das lautstarke „Auf geht’s Nürnberg, auf geht’s!“ von 60 kleinen Fans aus Schwanstetten konnten den 1. FC Nürnberg in seinem Heimspiel gegen den Karlsruher SC nicht zum Sieg treiben (Endstand 1:1). Die Fußballer und Trainer aus der E- und F-Jugend der SG Schwand-Leerstetten erlebten auf Einladung von Marc Pröchel, der mit seiner Firma Oberland Fassadensysteme aus Schwand die Außenfront des neuen Fanshops „ClubHaus“ in der Nürnberger Innenstadt gestaltet hatte, zumindest vor dem Spiel reichlich Abwechslung: Auf dem Programm standen eine kleine Stadionführung, das Betreten des „heiligen Rasens“, Probesitzen auf der Auswechselbank und sogar ein Treffen inklusive Fotoaufnahmen mit Schiedsrichter Marco Fritz.